POSITIVE CHANGE LIVE ON STAGE IN 2020!

Als Herzstück des GREENTECH FESTIVALS, zeichnen die GREEN AWARDS auch 2020 wieder die weltweit innovativsten grünen Projekte und Pioniere aus. Dieses Jahr nominieren wir jeweils sechs Kandidaten für die Kategorien Youngster, Innovation, Start-up und Impact. Bewirb Dich jetzt bis zum 17. November und sei 2020 mit dabei!

GREEN AWARDS KATEGORIEN

GREEN AWARDS START-UP

Wir suchen das vielversprechendste Start-up, das zum Umwelt- und Ressourcenschutz beiträgt.

GREEN AWARDS YOUNGSTER

Wir suchen aufstrebende Nachwuchskräfte (16 – 25 Jahre), die sich für Nachhaltigkeit einsetzen.

GREEN AWARDS INNOVATION

Wir sind auf der Suche nach den eindrucksvollsten (aktuellsten, vielversprechendsten, überraschendsten) Innovationen im Bereich GREENTECH.

GREEN AWARDS IMPACT

Wir suchen Unternehmen oder Institutionen, die vor allem in den letzten Jahren einen wesentlichen positiven Einfluss auf die Umwelt oder das Umweltbewusstsein der Menschen hatten.

GREEN AWARDS HIGHLIGHTS 2019

GREEN AWARDS GEWINNER 2019

Lifetime Achievement

Paul Polman

Vorreiter in Unternehmensnachhaltigkeit

Paul Polman zählt zu den Vorkämpfern für Nachhaltigkeit und trug dazu bei, eine neue Ära des verantwortungsvollen Kapitalismus zu definieren. Er steckt hinter der Implementierung des Unilever Nachhaltigkeitsplans, welcher als Pradebeispiel für Nachhaltigkeitsstrategien von Unternehmen gilt.

Rising Star of The Year (16 – 25 years)

Ann Makosinski

Erfinderin

Ann Makosinskis Eltern haben sie von klein auf ermutigt, ihr eigenes Spielzeug herzustellen – zuerst mit Holz und dann mit Transistoren. Jetzt erfand Ann die Hollow Flashlight, eine Taschenlampe, die durch die Wärme der menschlichen Hand leuchtet. Es verwundert nicht, dass Sie bei Forbes als einer der weltweit größten Innovatoren unter 30 Jahren gelistet ist.

Innovation of the Year

Ferguson Marine

Ferguson Marine befindet sich in der Endphase, die weltweit erste Wasserstofffähre zu realisieren, die ihren Kraftstoff vollständig aus erneuerbaren Quellen (Welle und Gezeiten) bezieht. Die HySeas III wird mit dieser Entwicklung die grüne Welt der Marinetechnologie anführen.

Game Changer of the Year

Plastic Bank

Plastic Bank hat ein unkompliziertes Konzept einer Bank entwickelt, die Kunststoff als Währung akzeptiert. Ihrer Vision einer Welt ohne Verschwendung folgend, in der gleichzeitig die Lebensqualität von Milliarden von Menschen verbessert wird, expandieren sie nun nach Indonesien.

Start-up of the Year

Skipping Rocks Lab

Ooho ist eine nachhaltige flexible Verpackung für Flüssigkeiten aus Algenextrakt. Damit ist es eine 100% natürliche Alternative zu Kunststoffflaschen, Bechern und Beuteln. Das Ooho-Material baut sich in einer natürlichen Umgebung im Durchschnitt innerhalb von 6 Wochen ab und ist auch essbar.

Forward Actor of the Year (female)

Dr. Shimrit Perkol-Finkel

Gründerin von ECOncrete

Nach einem ihrer vielen Tauchgänge in denen der Meeresbiologin und Ökologin Shirmit Perkol-Finkel erneut die ökologischen Schäden durch Betonhäfen und Wellenbrecher vor Augen geführt wurden, gründete sie 2012 ECOncrete. Die von ECOncrete entwickelten Strukturen sollen das Wachstum von Meerespflanzen und -tieren beschleunigen und gleichzeitig zur Stabilität der Infrastruktur beitragen.

Forward Actor of the Year (male)

Cyrill Gutsch

CEO und Gründer von Parley for the Oceans

Der Gründer von Parley for the Oceans hat Plastik den Kampf angesagt. Aus dem Meer gefischt, redesigned, beliefert er Adidas und co mit Ocean Plastic, um ihre neuen Kollektionen herzustellen, und somit die Ozeane ein wenig zu bereinigen.

Special Prize Norway

Yara International Asa &
Kongsberg Gruppen

Yara International Asa und Kongsberg Gruppen, zwei der größten norwegischen Unternehmen, haben beschlossen zusammen den Kurzsteckenseeverkehr zu revolutionieren. Mit dem Bau des weltweit ersten autonomen, emissionsfreien, ballastfreien Containerschiffs werden sie den Standard für die zukünftige Schifffahrt setzen.

NOMINIERTE DER GREEN AWARDS 2019

HALL OF FAME

BMW

Der BMW i8 – Auf dem Weg vom Unmöglichen zum Bahnbrechenden
Sieger 2015

Der BMW i8 ist sowohl in seiner Erscheinung als auch in seiner Entwicklung mehr als außergewöhnlich. Die drei Filme der Launch-Kampagne – individuell von Gus Van Sant inszeniert – sind eine Hommage an den technologischen Pioniergeist, der das scheinbar Unmögliche zum Wegbereiter macht.

car2go

car2go – Eine neue Dimension des Carsharing
Sieger 2010

car2go definiert Carsharing neu und eröffnet die Möglichkeit der spontanen Nutzung eines Mietwagens. Es gibt keine festen Stellplätze, keine Mitgliedsbeiträge, keine Mindestmietdauer und keine Kaution. Die Abrechnung erfolgt minütlich.

Sky Sails

SkySails Windantriebssysteme
Sieger 2008

Wind ist die stärkste, günstigste und umweltfreundlichste Energiequelle auf hoher See. Frachtschiffe (Neu- und Umbauten) können mit SkySails den Wind als Antriebsquelle nutzen. Der Zugdrachen arbeitet vollautomatisch und reduziert Kraftstoffkosten und Emissionen erheblich.

LichtBlick

Strom09 – Volle Kraft in die Zukunft mit dem BVB
Sieger 2014

25.000 Tonnen weniger CO2 pro Jahr. Das ist das gemeinsame Ziel von BVB und LichtBlick. Durch die Umstellung des Stadions auf echten Ökostrom und die Umstellung der BVB-Fans auf Strom09 wird das Klima entlastet. CO2-Ticker auf dem Bildschirm im Stadion und auf strom09.de zeigen den Fortschritt.

Continental Reifen

Fraunhofer IME, Projekt RUBIN
Sieger 2014

RUBIN erforscht die Produktion von Naturkautschuk für die Reifenherstellung aus russischem Löwenzahn. Dieser verdrängt die Nahrungsmittelproduktion nicht und benötigt nur eine Wachstumsperiode bis zur Ernte. Löwenzahn könnte die Quelle einer neuen Generation von Umweltreifen werden.

Alstom

Wasserstoffzug Coradia iLint
Sieger 2018

Der Coradia iLint ist der neue CO2-emissionsfreie Regionalzug, eine Alternative zu Dieselfahrzeugen. Angetrieben von Wasserstoff-Brennstoffzellen, emittiert er nur Wasser und zeichnet sich durch einen geräuscharmen Betrieb aus. Es ist der erste Zug der Welt, der auf dieser Technologie basiert und rund 700 Tonnen CO2 pro Jahr einspart.

Little Sun

Solarlicht für die ganze Welt
Sieger 2013

Little Sun wurde 2012 vom Künstler Olafur Eliasson gegründet. Die Kraft nachhaltiger Energie verändert das Leben, insbesondere für diejenigen 1,1 Milliarden, die ohne Zugang zu Energie leben. Die Solarprodukte und das Social Business Model kommen Gemeinden ohne Strom zugute.

Miele

Wäschetrocknung mit Solarwärme
Sieger 2013

Die kostenlose Nutzung der Sonnenenergie direkt für die mechanische Wäschetrocknung ist eine Neuheit. Der größte Energieverbraucher im Haushalt ist der Wäschetrockner. Der Miele-Solartrockner kann über 50 Prozent Energie einsparen.

VAUDE Sport

Green Shape Core Collection
Sieger 2018

Die Green Shape Core Collection von VAUDE zeigt, wie die Zukunft nachhaltiger Outdoor-Ausrüstung aussehen kann. Die verschiedenen Textilmaterialien bestehen zu etwa 90 Prozent aus biobasierten, recycelten oder reinen Naturmaterialien. Sie werden umweltfreundlich und unter fairen Arbeitsbedingungen verarbeitet.

 

FESTIVAL PARTNERS


FOUNDING PARTNER


EXCLUSIVE PARTNER


FESTIVAL PATRON


PARTNER COUNTRY


PREMIUM PARTNER


PREMIUM PARTNER


PREMIUM PARTNER


PREMIUM PARTNER


PREMIUM PARTNER


PREMIUM PARTNER


PREMIUM PARTNER

 

SERVICE PARTNERS


















 

MAIN MEDIA PARTNERS





 

MEDIA PARTNERS